DESIGNED BY MIXWEBTEMPLATES

Kreative Vakanz in der kfd Herbram

170125 JHV kfd HerbramIm Rahmen der Mitgliederversammlung vom 25.01.2017 im Dorfgemeinschaftsraum in Herbram konnte mangels Kandidatinnen vorerst kein neues Vorstandsteam gewählt werden. Um neue Lösungen zu überlegen, sieht unsere Satzung eine sogenannte „kreative Vakanz“ vor – das heißt: maximal ein Jahr lang ruht die Vorstandsarbeit und damit alle Aktivitäten in unserer kfd, die wir als Vorstand verantwortet haben.

Aktivitäten, die durch kfd-Mitglieder außerhalb des Vorstands organisiert wurden wie z.B. die Verteilung der Mitgliederzeitschrift sowie einzelne Veranstaltungen können, sofern sich diese Mitglieder weiterhin dazu bereiterklären, auch im Vakanzjahr angeboten werden. Die Verwaltung der kfd-Angelegenheiten und der Finanzen wird in dieser Zeit von Regina Eikmeier, Ute Hochstein, Renate Lübbers und Gabi Vogt übernommen.

Durch engagierte Frauen in der kfd wird das Gemeindeleben gestärkt. Vielfältige kfd-Angebote prägen das Bild unserer Gemeinde und sind tragende Säulen für die Gemeinschaft vor Ort. Sie wirken der zunehmenden Schnelllebigkeit, Anonymität und Mobilität sinnvoll entgegen. Die kfd ermutigt, unterstützt und aktiviert Frauen, ihre Angelegenheiten selbst zu gestalten. Sie handelt nicht für die Menschen der Gemeinde, sondern mit den Menschen gemeinsam und ermöglicht so eine selbstbestimmte, aktive Gestaltung der Lebensbedingungen, wobei der Aspekt der Freiwilligkeit hier das oberste Prinzip bildet. Unter Berücksichtigung der gesellschaftlichen Entwicklung und immer geringeren Zeitressourcen können wir unsere kfd-Ortsgemeinschaft gemeinsam inhaltlich und strukturell neu für die Zukunft aufstellen! Nutzen Sie diese Chance!

Im Vakanzjahr sind daher alle Frauen, die sich für ein ehrenamtliches Engagement in der kfd interessieren herzlich eingeladen in die vielfältigen Möglichkeiten reinzuschnuppern. Eine erste Möglichkeit des Austauschs bietet die kfd-Zukunftswerkstatt am Freitag, den 12.05.2017, um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftraum in Herbram. Hier können gemeinsam Ideen entwickelt werden, wie sich die kfd in Zukunft aufstellen könnte und wie die Wünsche der Frauen vor Ort umgesetzt werden können.

Nach dem kreativen Vakanzjahr findet eine außerordentliche Mitgliederversammlung statt, in der noch einmal die Möglichkeit besteht ein neues Vorstandsteam zu wählen. Sollte das nicht funktionieren, könnte sich unsere kfd-Ortsgemeinschaft ggf. einer anderen kfd-Gruppe anschließen (Fusion).

Bei Rückfragen steht das oben genannte Team jederzeit gern zur Verfügung!

 

Personen auf dem Foto vorn von rechts: Thea Schäfers und Bärbel Stein als kfd Mitarbeiterinnen.

Dann von links: Annette Wagemeyer, Gabi Vogt, Regina Eikmeier, Cornelia Meyer als scheidendes Vorstandsteam.