Kindergartenpastoral

2018 05 Glaubensperlenweg 0081Ende Mai haben die „Entdecker-Kinder“, also die Kinder, die im Sommer den Kindergarten verlassen und zur Schule gehen, gemeinsam mit ihren Familien einen spirituellen Spaziergang – einen sogenannten ökumenischen Glaubensperlenweg – gemacht. Es war eine tolle Erfahrung für die „Großen“, sich gemeinsam mit Eltern und Geschwistern gedanklich mit dem christlichen Glauben anhand der Perlen auseinanderzusetzen. Begleitet wurden sie von Sigrid Tewes als Vertreterin der Kindertagesstätte St. Kilian, Tanja Hollenbach-Schäfers als Vertreterin der evangelischen Gemeinde, Antonia Röhrich und Annette Wagemeyer, der Gemeindereferentin der katholischen Gemeinde.

GruppenfotoEinen turbulenten Nachmittag erlebten Kinder und Erwachsene angeleitet von der Gemeindereferentin Annette Wagemeyer Mitte November im Familienzentrum Sonnenschein in Atteln zum Thema "Heilige und Menschen wie ich". Mit dem Gedanken "Wenn ich Prinz, Prinzessin wäre..." ließen sich die Anwesenden auf das Leben der heiligen Elisabeth von Thüringen ein. Besonders das königliche Leben der jungen Elisabeth faszinierte die Kleinen, denn sie konnten symbolisch für den Wohlstand glitzernde Stoffe und goldene Löffel legen. Dabei wurde mit dem Spiellied "Machet auf das Tor" der Einzug auf die Wartburg dargestellt.

Den großen Unterschied zu den armen und kranken Untertanen konnten die Kinder hinter der Burgmauer in den dunklen Tüchern, leeren Tellern und dem Verbandsmaterial entdecken. Es war schnell klar, dass helfen und teilen nicht so leicht fällt, aber es immer mutige Menschen gegeben hat und gibt. Miteinander wurde dann selbst Brot geteilt. Das Gestalten des Windlichts mit Handabdrücken erinnert sicher an Elisabeths gute Taten und regt vielleicht auch eigene, gute Taten an.

Schöne, gestaltete Gläser

Gruppenfoto in Hardehausen Nov 2017Mit Kleinen Glauben leben und feiern“ – so war zum siebten Mal das Familienwochenende mit Kindergartenkindern und ihren Familien überschrieben. Diese Familien-Auszeit wird jedes Jahr im Herbst von der Gemeindereferentin des Pastoralverbund Lichtenau, Annette Wagemeyer, organisiert. Anfang November begaben sich deshalb sechs Familien auf den Weg nach Hardehausen und bezogen von freitags 17 Uhr bis sonntags 14 Uhr das Selbstversorgerhaus des Jugendhauses.

Juni 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Anschrift

Pastoralverbund Lichtenau
Am Kirchplatz 6
33165 Lichtenau

Kontakt

Telefon: 0 52 95 / 9 85 60
E-Mail senden 

Öffnungszeiten

dienstags 09:00 - 11:00 Uhr
donnerstags 15:00 - 17:00 Uhr
freitags 09:00 - 11:00 Uhr

Besucher

Heute 16

Gestern 167

Woche 539

Monat 2155

Insgesamt 182744

Aktuell sind 78 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions