Aktuelles Lichtenau

Ein „Vvon links nach rechts: Anna Reichert, Claudia Grote, Ute Dülfer, Jessica Plaßwilm, Annette Wagemeyeron-Haus-Zu-Haus-Ziehen“ und Spendensammeln ist bei der Aktion Dreikönigssingen 2021 aufgrund der Pandemie leider untersagt, aber der Bürgermeisterin Ute Dülfer stellvertretend für die Menschen in der Stadt Lichtenau den Segen zu bringen, war für Claudia Grote, Gemeindeassistentin Jessica Plaßwilm, Anna Reichert und Gemeindereferentin Annette Wagemeyer ein wichtiges Zeichen der Solidarität und Zuversicht. Vor dem Überbringen des Segens wurde wie immer an der Lichtenauer Krippe gebetet; in diesem Jahr für die Kinder in der Ukraine, die ihre Eltern vermissen, aber auch um Sicherheit und Geborgenheit für alle Menschen. Auch die Politikerinnen und Politiker wurden bedacht, damit gute Entscheidungen getroffen werden und sie mit Elan und Mut in diesen schwierigen Zeiten vorangehen.

von links nach rechts: Christian, Franka, Pia, Luca. Es fehlen Gesa, Johannes und Mathilda.„Segen bringen! Segen sein!“ Diesem Leitspruch der Sternsinger haben sich auch das Messdienerleiterteam aus St. Kilian Lichtenau und die Verantwortlichen der Pfarrgemeinde verschrieben und setzen sich – trotz Corona oder gerade deshalb – voller Elan für die Aktion Dreikönigssingen 2021 ein.

In diesem Jahr wird die Aktion durch eine großzügige Spende der kirchlichen Hueck-Fischerschen Stiftung Lichtenau unterstützt, weil ein Von-Haus-zu-Haus-ziehen wie im vergangenen Jahr nicht möglich ist und sich die Spendensumme voraussichtlich erheblich verringern wird.

Dennoch soll der Segen der Sternsinger für die Menschen in unserer Gemeinde in diesem Winter zu einem besonderen, einem starken Zeichen der Hoffnung und Zuversicht werden. Deshalb ruft das Messdienerleiterteam auf, diesen Segen mit nach Hause zu nehmen und ihn auch Nachbarn, Freunden oder Verwandten anzubieten.

Am 200306 WGT Lichtenau 2020 webersten Freitag im März ist der Weltgebetstag der Frauen. In diesem Jahr haben die Frauen aus Simbabwe mit Gebet, Texten und Liedern den Gottesdienst vorbereitet und zum Feiern eingeladen. Dieser ökumenische Gottesdienst hatte das Thema: "Steh auf und geh!"

Es gibt noch Karten!

KALLAUCH

Anfang November war191109 Messdieneraktion St. Kilian Lichtenauen die Messdienerinnen und Messdiener der Pfarrgemeinde St. Kilian Lichtenau zu einem Aktionstag ins Pfarrheim eingeladen. Auf dem Programm standen das Bemalen neuer Sterne für die Sternsingeraktion 2020, Basteln für die Krippenfeier und natürlich gemeinsames Spielen. Nicht alle Pullover und Hosen konnten vor den goldgelben Farbspritzern bewahrt werden, aber die Mädchen und Jungen genoßen das gemeinsame Arbeiten. Zwischendurch wurde dann mit Wii-Spielen die Zeit des Trocknens überbrückt. Selbstverständlich gab es auch ein gemeinsames Mittagessen, denn der Aktionstag war von 10 bis 13 Uhr anberaumt. Die Spaghetti mit Bolognesesauce waren lecker und auch der Schokoladenpudding mit Sahne zum Nachtisch war ein echter Genuss. 

Das Lied "Gott, dafür will ich Dir danke sagen" wurde zum Abschluss dann voller Inbrunst mitgesungen, denn das Gelingen dieser tollen Messdieneraktion lag nicht allein an der guten Vorbereitung von Andrea Schulze und Annette Wagemeyer. Gottes Segen war an diesem Tag für alle Beteiligten durch das gute Miteinander spürbar geworden. Herzlichen Dank allen, die da waren!

Foto: Christian RüsingDie Kinder, die sich in diesem Jahr auf ihre erste heilige Kommunion in St. Kilian Lichtenau vorbereiten, waren am 21. September mit ihren Familien zu einem spannenden Nachmittag mit kreativen Angeboten rund um die „Perlen des Glaubens“ in die katholische Kindertagesstätte St. Kilian eingeladen.

Dieser Tag ist schon zu einer guten Tradition geworden, wurde er doch bereits zum 13. Mal vom Lichtenauer Pfarrgemeinderat mit seiner Vorsitzenden Andrea Schulze initiiert. Frau Schulze, unterstützt von der Gemeindereferentin, organisierte mit weiteren ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kreative Stationen wie Kerzenbasteln bei der Taufperle oder Bedenken von schwierigen Erfahrungen bei der Wüstenperle. Zur Verpflegung der 17 Kinder und 14 Erwachsenen wurde tags zuvor gebacken, sodass sich die Eingeladenen an einem tollen Kuchenbuffet mit Schnuckereien und Obst bedienen konnten.

190804 Annenberg DSC04777Am Sonntag des ersten Augustwochenendes feierte die Pfarrgemeinde St. Kilian in Lichtenau das 350-jährige Jubiläum der Annenkapelle Amerungen, die zwischen Lichtenau und Husen gelegen ist. Dazu machte sich eine große Pilgergemeinschaft begleitet vom Blasorchester Lichtenau nach einer ersten Station in der Pfarrkirche zu Fuß auf den Weg zum Festhochamt nach Amerungen. Auch aus Holtheim machten sich viele Pilgerinnen und Pilger auf den gemeinsamen Weg.

190804 Annenberg DSC04766Dort an der Annenkapelle feierte dann Weihbischof Hubert Berenbrinker aus Paderborn das Pontifikalamt mit mehr als 700 Gläubigen aus nah und fern.

Die Chöre aus Husen und Lichtenau beteiligen sich an der musikalischen Gestaltung des Festgottesdienstes zum Kreisschützenfest 2019 in Husen.

Die Proben dazu finden im Pfarrheim Husen an den beiden folgenden Terminen jeweils um 19:30 Uhr statt:

  • 21.08. (Mittwoch)
  • 30.08. (Freitag)

Die Lichtenauer treffen sich zur Fahrgemeinschaft um 19 Uhr beim Pfarrheim St. Kilian Lichtenau.

Der Festgottesdienst ist am Samstag, den 31.8. um 17:30 Uhr.

Wann und wo sich der Chor zum Einsingen trifft, wird noch bekannt gegeben.

Achtung: Änderung der Termine für die Generalprobe und die Aufführung des Musicals!

 

Illustration Der Zauberer von Oz

Hast du Lust mit dem Kinderchor der Chorgemeinschaft
das Musical

Der Zauberer von Oz*

einzustudieren?

*)Buch: Gabriele Fehrs, Musik u. Songtexte: Markus Voigt

 

Dann komm am 16.3.2019 von 10.15 Uhr bis 11 Uhr
zu einer Schnupperprobe in das kath. Pfarrheim St. Kilian
Am Kirchplatz 8 in 33165 Lichtenau.

Wir freuen uns auf Dich!

Die Proben sind kostenlos und nicht an Konfessionen gebunden.

Der Zauberer von Oz wird
am Sonntag den 6. Oktober
in der Begegnungsstätte Lichtenau
aufgeführt.

 

In diesem Jahr findet der Kulturrucksack in Lichtenau
unter dem Thema Weltenretter statt.
Auch hier bist du herzlich eingeladen mitzuwirken!

 

~~~ Probentermine 2019: ~~~

Kinderchor:
Samstags von 10:15 - 11:00 Uhr
Pfarrheim St. Kilian

Jugendchor:
Samstags von 11:00 - 11:45 Uhr
Pfarrheim St. Kilian

 

Termine "Der Zauberer von Oz":

Proben:
16./23./30. März
6./13. April
4./18./25. Mai
15./22. Juni
6. Juli
14./21. September

Generalprobe:
28. September 10:00 - 12:00 Uhr
in der Begegnungsstätte

Aufführung:
29. September 17:00 Uhr
in der Begegnungsstätte

   

Termine Kulturrucksack 2019

Theater-/Musikprojekt
"Weltenretter" 

Proben:
19. - 23. August 2019
10:00 - 15:30
in der Begegnungsstätte

Generalprobe/Aufführung:
voraussichtlich
7./8. September
in der Begegnungsstätte



 

Unterkategorien

Anschrift

Pastoralverbund Lichtenau
Am Kirchplatz 6
33165 Lichtenau

Kontakt

Telefon: 0 52 95 / 9 85 60
E-Mail senden 

Öffnungszeiten

dienstags 09:00 - 11:00 Uhr
donnerstags 15:00 - 17:00 Uhr
freitags 09:00 - 11:00 Uhr

Besucher

Heute 964

Gestern 3191

Woche 964

Monat 34189

Insgesamt 2264378

Aktuell sind 47 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions