Nachtwanderung der Kommunionkinder 2018 zum Kreuz Markus Linde

Für Kinder egal welchen Alters ist eine Nachtwanderung eine einzigartige und spannende Erfahrung. Am letzten Frühlingsabend und bei verstecktem Vollmond haben 15 Nachtwanderer die besondere Atmosphäre der Stadt Lichtenau zusammen erlebt. Worunter 5 Kinder waren, die am 8. April 2018 ihre Hl. Erstkommunion in Lichtenau empfangen hatten und noch mal in der „Kommunion-Gruppe“ und mit ihren Eltern und Geschwistern etwas Schönes auf einem nächtlichen Spaziergang mit Taschenlampen und Routenkarten erleben wollten.

Seit Kommunionkinder ihrer unvergessliche Erstkommunion gefeiert haben, ist schon Vieles in ihrem Leben passiert... Danksagungskarten sind fleißig verteilt, die Sonntagsmessen freiwillig weiterhin besucht, manche haben sich sogar für das Messe dienen entschieden, manche haben nach dem Weißen Sonntag nur ein Häkchen bei ihrer To-Do-Liste gesetzt… Jeder hat sein Recht eigene Entscheidung zu treffen!

Aber was hat die Nachwanderung mit der Kommunion gemeinsam? - Das Gefühl ein Teil der kleinen Gemeinschaft zu sein, wo jeder herzlich willkommen ist, und gemeinsam etwas Unvergessliches zu unternehmen, war der Grund eine gemeinsame Wanderung vorzunehmen.

Auch wenn der Vollmond den Wanderweg wegen des bedeckten Himmels leider nicht beleuchtet hat, hat die Gruppe unsere Stadt in seiner nächtlichen Stille neu erlebt. So haben manche für sich ein altes Kriegerdenkmal bei der Burg zum ersten Mal entdeckt, und waren ziemlich mit der Frage beschäftigt, warum dies von den Stadtbürgern und Initiativen überhaupt nicht beachtet wird. Dabei waren die mitgebrachten Taschenlampen sehr hilfreich, um die alten Beschriftungen auf dem Denkmal bei Dämmerung zu lesen…

Nachtw 31.05.18 1Nachtw 31.05.18 2Nachtw 31.05.18 3Manche haben von der Existenz eines Spielplatzes am Aueweg nichts gewusst, und daher haben sie die etwas verwilderte Fläche sofort zum Spielen genutzt – man weiß ja nie, ob es noch eine Gelegenheit gibt auf dem Spielplatz im Dunkeln zu schaukeln, wenn alle anderen Kinder schon längst in ihren Betten schlafen!

Die ausgewählte Strecke führte durch ein Wäldchen am Ende des Auewegs, das Viele wiederum nicht kannten. Die Kinder wurden gebeten zu versuchen den Weg still zu gehen,  um ihre Sinnesorgane zu aktivieren. Selbst der kleine Fabian war sehr mutig und neugierig den Geräuschen der Nacht zu lauschen und Mila hat sogar eine Fledermaus gesehen!

Nachtw 31.05.18 4Nachtw 31.05.18 5Nachtw 31.05.18 7Bei dem Kreuz Markus Linde wurde dessen Inschrift „Schaue und bestaune die Wunder seiner Werke, Ringsum Dir aufgestellt“ als kleiner Denkimpuls genommen. Es war dann so schön und vertrauensvoll neben der Mama oder dem Papa beim Kerzenlicht unter dem freien Himmel zu sein, es war irgendwie ein bisschen mysteriös sich einer Geschichte zum Träumen über einen kleinen Stern für einen Moment zu widmen.

Nachtw 31.05.18 8Nachtw 31.05.18 9Nachtw 31.05.18 10

Nur auf dem Weg zurück hat der geheimnisvolle große Vollmond sich blicken lassen…

So machte diese Nachtwanderung auf jeden Fall allen Spaß, denn man durfte lange aufbleiben, einen wunderschönen Blick über das stille Lichtenau genießen und es war etwas aufregend, denn im Dunkeln nimmt man seine  Umgebung doch anders wahr.

Am Ende der Vollmondwanderung wurde ein Erinnerungs-Fotobuch von der Kommunionvorbereitung mit einem persönlichen Brief an die Kinder überreicht. Dabei ging es darum, eine Erinnerung an die gemeinsam erlebte Zeit fest zu halten, ein Sicherheitsgefühl im Umgang mit einander wahrzunehmen, sich auf Unbekannte vertrauensvoll zu verlassen und dabei gemeinsam bei bekannter Umgebung etwas Neues zu entdecken. Auch ein Versuch nicht nur zuschauen, sondern „die Wunder seiner Werke, die ringsum aufgestellt sind“ zu bestaunen, gehörte zu den eindrucksvollen Schluss-Erlebnissen der Kommunionkinder 2018 aus Lichtenau und hat hoffentlich neue Anreize für jeden persönlich gegeben! Buch 2018

Juli 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Anschrift

Pastoralverbund Lichtenau
Am Kirchplatz 6
33165 Lichtenau

Kontakt

Telefon: 0 52 95 / 9 85 60
E-Mail senden 

Öffnungszeiten

dienstags 09:00 - 11:00 Uhr
donnerstags 15:00 - 17:00 Uhr
freitags 09:00 - 11:00 Uhr

Besucher

Heute 41

Gestern 59

Woche 362

Monat 1551

Insgesamt 184908

Aktuell sind 30 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions